Notruf in ganz Deutschland
nobaxx GbR – Ihr Partner in Sachen Schädlingsbekämpfung
Haben Schädlinge sich erst einmal eingenistet, dann ist es nicht einfach, die Plagegeister wieder loszuwerden. Meist bedarf es einer fachmännisch durchgeführten Schädlingsbekämpfung, um das Problem bei der Wurzel zu packen.
Die sachkundigen Schädlingsbekämpfer der nobaxx GbR sind Spezialisten in der Beseitigung von Schädlingen aller Art.
Grundsätzlich können Schädlinge überall auftreten: in Wohnhäusern, Betriebsstätten, in freier Natur oder am Menschen selbst. Je nachdem, ob es sich um pflanzliche, tierische oder bakterielle Schädlinge handelt, wählt der Profi die passende Bekämpfungsmethode aus.Schädling ist nicht gleich Schädling

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Auswirkungen unterteilt man Schädlinge in verschiedene Gruppen:

  • Hygiene- oder Gesundheitsschädlinge übertragen gefährliche Krankheitskeime oder können selbst zur Ursache schwerer Erkrankungen werden.
  • Vorratsschädlinge können Lebensmittellager komplett unbrauchbar machen.
  • Materialschädlinge tun sich an Stoff, Holz oder anderen Materialien gütlich und verursachen hohe wirtschaftliche Schäden.
  • Lästlinge verursachen keinen unmittelbaren Schaden, sind jedoch störend. Ein aufgrund des Befalls gesunkener Immobilienwert kann immerhin einen beträchtlichen mittelbaren Schaden darstellen.

Schädlingsbefall ist keine Schande!

Regelmäßiges Saubermachen erschwert Schädlingen das Eindringen. Sicher verhindern lässt sich Schädlingsbefall dadurch allerdings nicht, denn längst nicht immer sind Hygienemängel die Ursache des Problems: Ein unfreiwilliges Reisesouvenir im Koffer kann genügen, die Plage ins eigene Heim zu übertragen. Auch der enge Kontakt zu Haustieren zieht manchmal unerwünschte Folgen nach sich. Oder ein geöffnetes Fenster macht einer verirrten Kleidermotte den Weg zu einer neuen Brutstätte frei. Der Anruf beim Schädlingsbekämpfer Ihres Vertrauens sollte Ihnen also keinesfalls peinlich sein. Verzichten sollten Sie in jedem Fall auf eigene Experimente mit frei verkäuflichen Giften.

Ist Schädlingsbekämpfung gefährlich?

Manche Menschen zögern die Konsultation eines Schädlingsbekämpfers hinaus, da sie die latente Vergiftung ihres Wohnraums befürchten. Hierzu gibt es heute keinen Grund mehr, denn es stehen längst nicht nur Giftstoffe zur Bekämpfung der Schädlinge zur Wahl. Ein ausgebildeter Kammerjäger wird die jeweils schonendste Methode zur Entwesung einsetzen. Zur Verfügung stehen:

  • biotechnische Verfahren unter Einsatz von Fallen und Lockstoffen
  • physikalische Verfahren mit Wärme oder Dampf
  • biologische Verfahren durch Einbringung natürlicher Feinde
  • chemische Verfahren durch Gifte (äußerst sparsam angewandt)

 

Wenden Sie sich bei Schädlingsbefall vertrauensvoll an die nobaxx GbR und lassen Sie sich eingehend über die richtige Vorgehensweise beraten.